Donnerstag, 10. Dezember 2015

Wir schmücken unseren Weihnachtsbaum
























Skiläufer in Österreich 2015

Das Skiprojekt 2015 Achenkirch
12.12.2015 - 18.12.2015 

Hallo Freunde, Lehrer, Mitschüler, Eltern und auch alle Anderen, die auch in diesem Jahr in Gedanken bei uns sind oder bei uns sein werden wenn sie diesen Post verfolgen.

Tag 1
Samstag, 12.12.2015



Am 12.12.2015 machten wir (9 Schüler der Michaelschule und 3 Schüler der Regenbogenschule) uns gemeinsam mit unseren 4 Begleitern aus beiden Schulen auf eine 10stündige Fahrt nach Achenkirch in Österreich.

Tag 2
Sonntag, 13.12.2015

Wecken 7:30 Uhr
durch unseren netten Herrn Laudon
Frühstück 8:00 Uhr
alle gemeinsam

Mit Panoramablick schmeckt es noch mal besser ...



Alles neu! Extra für uns!

Endlich Ski ausleihen!


Endlich geht es mit den ersten Übungen hinter der SEEALM los!



Was für ein tolles Panorama!

Nach unserem tollen Skitag kamen am Abend endlich unsere
Saskia und Magnus.


Vor der Nachtruhe schauten wir unsere Bilder vom Tag, eine Weihnachtsgeschichte
und ließen den Abend mit Weihnachtsliedern ausklingen.



Tag 3
Montag, 14.12.2015

Wecken 7:30 Uhr
durch unseren netten Herrn Dzaebel
Frühstück 8:00 Uhr
alle gemeinsam

Endlich hatten wir unsere Liftkarten um mit dem Sessellift auf den Berg zu fahren.
Grund genug, um uns mit diesem Bild bei Nina Kofler zu bedanken.


Nach vielen Abfahrten konnten wir uns wie schon die anderen Jahre auch im Riederbergstüberl stärken. Allen hat es super geschmeckt. Danke für die Bewirtung durch das tolle Team.


Für einige ging es sichtlich mit viel Spaß wieder im Lift herab ins Tal.


Nach erfolgreichem Skitraining genossen wir unsere Freizeit bis zum Abendbrot, aßen wie die Profis Abendbrot und ließen den Tag mit "Mensch ärgere dich nicht" und einer tollen Diashow ausklingen.

GUTE NACHT !

Tag 4
Dienstag, 15.12.2015

Wecken 7:30 Uhr
durch unseren netten Herrn Laudon
Frühstück 8:00 Uhr
alle gemeinsam

Skifahren - Freizeit - Abendbrot

Ihr seht oder lest schon
IMMER NUR DAS GLEICHE

ABER WIR WOLLEN DAS SO
WIR HABEN UNS DAS AUSGESUCHT



SKIFAHREN IST GEIL

aber heute war doch nicht alles gleich, denn wir wurden von TOM EDER und dem Gerhard mit einem
ÜBERRASCHUNGSABEND
verblüfft.





Absoluter Hammer!
Danke TOM! Danke Gerhard!


Tag 5
Mittwoch, 16.12.2015

Wecken 7:30 Uhr
durch unseren netten Herrn Laudon
Frühstück 8:00 Uhr
alle gemeinsam

Das allgemeine Programm ist euch ja nun schon bestens bekannt!

Skifahren - Freizeit - Abendbrot

Aus diesem Grund legen wir den Fokus für euch auf einige Details!

z.B. das
Liften
haben wir zwar nicht nötig, aber ist ne echt coole Sache




Wir sind zwar alles scharfe Typen, 
Unschärfe entsteht bei uns nur durch 
Geschwindigkeit

Das Mittag in der SEEALM war richtig lecker und wir freuten uns auf den Nachmittag auf Skiern.



Leider regnete es nun wie aus Eimern und das Skifahren war unmöglich geworden.

PLANÄNDERUNG

Spielnachmittag im Karlingerhof


nachmittags wurde der Regen weniger und wir konnten endlich eine schöne Wanderung zum Bubis und zum Wasserfall machen.


Der Regen machte uns gar nichts aus!


Tag 6
Donnerstag, 17.12.2015

Wecken 7:30 Uhr
durch unseren netten Herrn Laudon
Frühstück 8:00 Uhr
alle gemeinsam

HAPPY BIRTHDAY 
MAXIM



Auch heute stand Skitraining auf dem Programm. ein Teil der Gruppe machte sich wieder mit dem Sessellift auf den Berg.


Noch höher ging es dann mit dem Anker-Schlepplift.


Nachdem wir das Skimaterial zurückgebracht hatten besuchten wir wie schon in den vergangenen Jahren den Sixenhof.


Nach dem Abendbrot wurden alle Skisportler für ihren Mut, ihre Einsatzbereitschaft und das Durchhaltevermögen geehrt.



Nach dem Kofferpacken ging es zu Bett.


Tag 7
Freitag, 18.12.2015

Wecken 7:15 Uhr
Morgentoilette
Betten abziehen
Kleinbusse beladen
letztes Frühstück
Verabschiedung von Sonja und Andreas im Karlingerhof
Verabschiedung von Alfred

Kleine Spritztour zu Gabi und Hubis.
Verabschiedung von Saskia, Lasse, Magnus, Gabi und Hubis.





Beginn der Heimfahrt 9:45 Uhr


Mittag bei Burgerking.


Ankunft zu Hause ca. 20:00 Uhr.

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!